Besuch unseres Partnerclubs RC Detmold-Blomberg

Am 13.04.2019 besuchten 8 Mitglieder des RC Meiningen teilweise mit Partner unseren Partnerclub RC Detmold Blomberg in Detmold. 

Treffpunkt gemeinsam mit einer zahlreichen Schar der Detmolder war Schloss Detmold, wo über den dortigen Präsidenten des Clubs RC Detmold Frd. Bertels eine Schlossführung organisiert wurde.

Nach einleitenden Worten des Incoming vom RC Detmold-Blomberg Frd. Thevis wurden wir herzlich vom Hausherrn Stephan Prinz zur Lippe in den Räumen des Schlosses begrüßt.

Mit Stolz berichtete uns der Prinz von der Geschichte seines Hauses, der Verantwortung, der sich die Familie noch heute in sozialer und kultureller Weise verpflichtet fühlt, der Geschichte der Vorfahren und auch zu Verbindungen der Vergangenheit der Familie zur Lippe zum herzoglichen Hause Meiningen.

Das Schloss, seit Generationen von der Familie bewohnt, ist in großen Teilen der breiten Bevölkerung zugänglich und es finden dort neben den aktuellen Ausstellungen auch häufig kulturelle Veranstaltungen, organisiert durch das Haus zur Lippe, statt.

Prinz zur Lippe gelang es durch seine authentischen Berichte uns alle in den Bann zu ziehen und so war es selbstverständlich für den Präsidenten Peter Edelmann, sich zum Ende der Ausführungen bei ihm mit einem "Rebengruß" aus dem Frankenland zu bedanken.

Im Anschluss an die Führung ging es weiter nach Blomberg, wo uns ein Mittagessen und dann eine mittelalterliche Stadtführung erwartete.

Wir erfuhren viel Wissenswertes über die Gilden der Stadt und die Bedeutung des Schuhmacherhandwerks in der Vergangenheit, von der noch heute ein großer Schuhhandel in Detmold zeugt.

Die Führung endete mit einer Weinverkostung in einem der drei verbliebenen Gebäude aus der Zeit noch vor der Soester Fehde 1444-1449 n.Chr. aus einem in 2008 angelegten Weinberg mit lediglich 99 Reben, den es schon einmal in der Vergangenheit gegeben hat.

Nach kurzer Ruhepause dann im Hotel trafen wir uns mit vielen Mitgliedern der Detmold-Blomberger in einem urigen Lokal in der Innenstadt. Frd. Thevis begrüßte alle Gäste und uns Meininger in Vertretung des amtierenden Präsidenten Frd. Voita. Präsident Edelmann entrichtete die Grüße aller Mitglieder aus Meiningen und überbrachte als Gastgeschenk einen Scheck für das laufende Projekt "Augenscreening in Afrika". Besonders bedankte er sich bei Frd. Goldmann, der gemeinsam mit unserem Frd. Steigerwald die Fahrt geplant und bestens organisiert hatte, mit einem Präsentkorb mit regionalen Produkten aus unserer Heimat.

Nach dem gemeinsamen Essen hatten wir dann Gelegenheit uns einander noch besser kennenzulernen. 

Wir erfuhren eine überragende Gastfreundschaft, die es einfach macht, eine Freundschaft miteinander zu pflegen.

(alle Bilder im internen Bereich)