Erster Rotary Jazzfrühschoppen

Am 02.06.2019 beginnt eine neue Tradition des Rotary Club Meiningen. Seit vielen Jahren überlegen sich die Mitglieder, neben Martinsmarkt und Handwerkermarkt im Herbst und in der Weihnachtszeit auch im Sommer eine Veranstaltung durchzuführen.

 

Schon vor längerer Zeit hatte unser Mitglied Bernhard Bruns die Idee eines Frühschoppens. Unter der Präsidentschaft von Peter Edelmann war es dann im rotarischen Jahr 2019/2020 endlich soweit - am 02.06.2019 waren die Meininger eingeladen, im Biergarten des Henneberger Hauses einen Jazzfrühschoppen zu besuchen.

Nach den ersten Klängen im wohl gefüllten Biergarten bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen durfte der Präsident die Jazzcombo "Jazz in Fusion" begrüßen. Die Musiker unter Leitung von Urs John am Klavier, Peter Diestel am Schlagzeug, Johannes Ballweg am Saxophon und nicht zuletzt Salome Zirk mit Gesang überzeugten die Zuhörer mit warmen Jazzrhythmen und wunderbaren Soli an den einzelnen Instrumenten. Die Stimme von Salome fügte sich hervorragend in die Klänge ein und die Zuhörer genossen den Vormittag bei Gesprächen, Bier, Weißwürsten und anderen Leckereien.

Als der Präsident dann die Gäste mit einem Hut um eine Gabe für die Musiker bat, zeigte sich, dass alle sicher sehr angetan von der Veranstaltung waren. Und so konnte auch der Rotary Club für seine Projekte einen zusätzlichen Beitrag erwirtschaften.

Noch am gleichem Vormittag konnte  "Jazz in Fusion" für das nächste 1. Juni Wochenende in 2020 gewonnen werden, an dem jetzt regelmäßig der Frühschoppen stattfinden wird.

Eine gute Idee, die aber nicht ohne die Bereitschaft der Gastgeber Familie Kellermann und die jungen Musiker möglich gewesen wäre. An diese ergeht ein herzliches Dankeschön.

(Alle Bilder im internen Bereich)